Oleolux Rezept

Oleolux ist ein Brotaufstrich aus Kokosfett und Leinöl der als gesunder Margarine-Ersatz dient. Entwickelt wurde Oleolux von Frau Dr. Johanna Budwig.

Da Leinöl niemals über 43 Grad erwärmt werden sollte, ist bei der Zubereitung von Oleolux einiges zu beachten:

Oleolux Rezept

Zutaten:

Weiterlesen

Welches Olivenöl ist eigentlich gesund?

olivenbaum_monmtage4_h300_h_ger

Mittlerweile weiß eigentlich fast jeder, dass Olivenöl nicht nur unglaublich lecker, sondern auch ser gesund ist.

Was bewirkt Olivenöl in unserem Körper?

Was mach dieses Öl, dass in der Küche des des Mittelmeerraumes als unverzichtbar gilt, eigentlich so wertvoll? Weiterlesen

Kalt gepresstes ÖL? Nicht immer kalt gepresst und ungesund!

Olivenöl kalt gepresst

Olivenöl kalt gepresst

Dass pflanzliche Öle aufgrund ihres hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren einen unschätzbaren Wert für die Gesundheit haben, ist unbestritten. Vielen ist auch bekannt, dass man kaltgepresste Öle verwenden soll, da bei Temperaturen über 42 Grad Celsius viele, in den Ölen befindliche Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe schaden nehmen und solche Öle für unsere Gesundheit wertlos, ungeeignet und gar schädlich sind.

Viele Öle, die wir kaufen können, sind mit der Bezeichnung „Kalt gepresst“ versehen. Doch ist wirklich immer drin was drauf steht? Wie werden die in unseren Supermärkten angebotenen sogenannten kalt gepressten Öle eigentlich gefertigt?

Werden diese wirklich kalt gepresst? Das heißt, werden die Ölsaaten wie Leinsamen, Sonnenblumen, Seesamsamen, Sojabohnen, Hanfsamen, Raps und Nüsse niemals über 42 Grad Celsius erhitzt? Wer das glaubt, glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann.

Also, was macht die Industrie mit den kostbaren Ölsaaten um daraus sogenanntes „Kalt gepresstes Öl“ zu gewinnen?

Weiterlesen

Mineralwasser Lobby: Wasser mit überhöhten Arsen, Bor und sogar Uran Werten unbedenklich

Am gestrigen Dienstag Abend strahlte das ZDF eine Talk Runde zum Thema „Gift aus der Wasserflasche“ aus. Darin ging es um den Test der Zeitschrift „Öko-Test“, die in einigen prominenten Wässern hohe und sogar überhöhte Werte an Arsen, Bor und Uran fanden. Natürlich blockte die Mineralwasser Lobby – vertreten durch Herrn Dr. Arno Dopychai vom Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. – alles ab, was von der Ökotrophologin und Öko-Test-Redakteurin Hella Hansen und dem stellvertretenden Geschäftsführer bei „foodwatch“ Matthias Wolfschmidt festgestellt wurde. Am Ende gab es sogar Äusserungen von Seiten der Mineralwasser Lobby, dass ein Wasser mit überhöhten Werten trotzdem damit werben soll, dass das Wasser besonders für Säuglinge geeignet sei. Eine katastrophale Aussage wie wir finden!

Das Video des Beitrags „Gift aus der Wasserflasche“ kann man sich in der ZDF Mediathek ansehen. Was sagt ihr dazu? Wir freuen uns auf eure Kommentare!