-50% weniger Fett

"minus 50 Prozent weniger Fett" - voll fette Sahne

"minus 50 Prozent weniger Fett" - voll fette Sahne

Kürzlich hielt ich eine Packung „Sahne zum Kochen“ der  Firma Weihenstephan in der Hand. Darauf war deutlich ein Hinweis zusehen, der uns zeigen soll, dass das Produkt besonders fettarm ist: „-50% weniger Fett als Schlagsahne“. Auf den ersten Blick erstmal toll, aber da ich die Grundschule erfolgreich beendet habe fiel mir ein, dass die doppelte Negation aus dem Text „minus 50 Prozent weniger Fett“ folgendendes macht: „minus 50 Prozent weniger Fett“. Das heißt dann soviel wie „die Sahne zum Kochen hat 50% mehr Fett als Schlagsahne“. Toll. Lecker. Ist das nun einfach äußerst unglücklich formuliert oder handelt es sich um eine geschickte Formulierung, um dem fettigen Sahne-Produkt ein fettarmes Äußeres zu geben?

Interessante Artikel:

1 Antwort
  1. DaGrunge
    DaGrunge says:

    Bitte beachtet, daß Weihenstephan zum Müllermilch-Konzern gehört. Dieser kassiert Subventionen und baut dafür Arbeitsplätze ab. Also besser nicht unterstützen!

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.