Beiträge

Der Iglobetrug- gleicher Preis weniger drin-Schlemmerfilet a la Bordelaise

,“Jetzt mit neuer Rezeptur“ steht da auf dem Schlemmerfilet von Iglo. Klingt ja erstmal nicht schlecht. Das Gewicht des Gerichts ist auch das gleiche geblieben. Nur wer richtig genau hinschaut dem fällt es auf. Weniger Fisch, dafür mehr Auflage. Iglo ist aber nicht der einzige Hersteller der zu solchen Mogelpackungen greift und dem Verbraucher, ohne dass er es merkt, das Geld aus der Tasche zieht.
Die Verbraucherzentrale Hamburg hat eine Liste erstellt, auf der zahlreiche Mogelpackungen veröffentlicht wurden.
Wer noch mehr über versteckte Preiserhöhungen und den Betrug am Kunden sehen will kann sich auch den NDR Beitrag „Markt“ ansehen.

Viel Spaß Mr Eco

Halbzeit! Foodwatch kürt den dreistesten Lügner!

Auf der Internetseite von Foodwatch kann man noch bis zum 19.03.2009 darüber abstimmen, welcher Lebensmittelkonzern uns mit seiner irreführenden Werbung am dreistesten belügt.

Nominiert sind:

  • Actimel von Danone
  • Bahlsen Gourmet Genießerkuchen
  • Biene Maja von Bauer
  • Frucht Tiger von Eckes Granini
  • Bertolli Pesto Verde von Unilever

Laut Foodwach haben bis zur Halbzeit schon über 20.000 Personen ihre Stimme abgegeben. Verliehen wird der “ goldene Windbeutel“. Mal sehen wer diesen Preis erhält. Freuen dürfte sich der Gewinner wohl kaum. Lügen und Lügner müssen aber eben auch bestraft werden. Gute Chancen hat der „Frucht Tiger von  Eckes Granini“! Der früher als gesunder Durstlöcher beworbene Drink enthält unter anderem die umstrittenen Zusatzstoffe Aspartam und Citronenäure (E330). Beide Stoffe stehen im Verdacht auch die Entwicklung von Alzheimer zu begünstigen.

Möge der dreisteste Lügner gewinnen!