Beiträge

gesundes Leinöl! – Lebenselixier und Fischalternative vom Acker

Heute ist es in einigen Gebieten Deutschlands fast in Vergessenheit geraten – das Leinöl. Während Leinöl im Spreewald aus dem täglichen Speiseplan nicht wegzudenken ist, hat manch Einer noch nie vom kostbaren Leinöl gehört. Unsere Vorfahren nahmen es in rauen Mengen zu sich. Schon in der Jungsteinzeit kultivierte der Mensch die Leinpflanze (auch als Flachs bezeichet). Man fand in Überresten alter Pfahlbauten bis zu 4000 Jahre alte Leinsamen und Leingewebe. Bis zum ersten Weltkrieg hatte der Flachsanbau in Deutschland Hochkonjunktur und zartblaue Felder verzauberten zur Blütezeit die Landschaften. Auch die Gebrüder Grimm erwähnten den Flachs in Ihren Märchen. Stand er doch damals als Sinnbild für weiblichen Fleiß „von Flachs zu Gold spinnen“.

Flachfeld zur Leinsaat Ernte für Leinöl

Flachs – eine Pflanze die nicht nur zur Gewinnung von Leinöl dient. Der Pflanzenstängel liefert Bastfasern aus denen Leinen gewoben wird und die Samen liefern das für unsere Gesundheit so unschätzbar wertvolle Leinöl.

Wer denkt bei Omega 3 Fettsäuren nicht als erstes an Fisch? Bei hohem Fischverzehr plagt uns dann das Gewissen. Überfischung der Meere, Kunststoffe im Meerwasser?! Tue ich meiner Gesundheit und der Umwelt wirklich Gutes? Gibt es Alternativen?

Ja, die gibt es!

Leinöl – Quell der Gesundheit.

Wussten Sie, dass die im Leinöl enthaltene Omega 3 Fettsäure, die α-Linolensäure, einen Anteil von ca. 58% ausmacht und dem Fischöl ahnliche Eigenschaften aufweist?

Leinöl und Leinsamen sind regelmäßig eingenommen wertvoll für unsere Gesundheit.

Folgende Effekte wurden beobachtet:

  • Bildung bestimmter Botenstoffe, die die Fließgeschwindigkeit des Blutes verbessern und somit zur Senkung des Thromboserisikos beitragen
  • wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend und kann helfen, das ein oder andere Mal auf leichte Schmerzmittel zu verzichten
  • ein stark cholesterinsenkenden Effekt
  • kann zur Beruhigung hyperaktiver Kinder beitragen und somit die Behandlung von ADS unterstützen
  • kann die Empfindlichkeit für Allergien reduzieren
  • kann die Entstehung von Krebs verhindern helfen und die Ausbreitung von Tumoren hemmen
  • kann das psychische Befinden verbessern

Sie sehen, Leinöl ist ein echtes Allroundtalent! Jeder sollte Leinöl als unverzichtbaren Bestandteil in seine Ernährung einbauen.

Gesund durch fettreiche Ernährung

Wenn wir etwas über Fette hören, denken wir meist alle an Cholesterin, hohen Blutfettspiegel, Herzinfarkt und womöglich Schlaganfall. Alles hervorgerufen durch Fettablagerungen in unseren Arterien. Daher meiden wir Fette wie das Schwein den Schlachthof. Dennoch sind wir hier auf dem Holzweg unterwegs, denn wir müssen unterscheiden.

Es gibt Fettsäuren die wichtig sind für unsere Gesundheit und uns sogar beim Abnehmen helfen können. Omega-3. Fettsäuren regen sogar die Fettverbrennung an. Eine weitere für uns lebensnotwendige Fettsäure ist die Omega-6- Fettsäure. Weiterlesen