Wildkräutersalat- Frühlingsbote auf dem Teller

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Luft nach dem langen Winter endlich wieder duftet? Wie jeden Morgen öffnete ich heute morgen meine Terrassentür und nahm es wirklich bewusst wahr. Die Luft duftete nach frischen Sonnenstrahlen, lockerer Gartenerde und den Boten des Frühlings. Der Blick in den Garten verrät es. Das Grün beginnt zu sprießen. Narzissen und erste Tulpen recken sich aus den Beeten empor Richtung Sonne und die Bäume sind durchsetzt von einem Meer aus zartweißen, gelben und rosa Blüten. Fichtentriebe sprießen saftig zartgrün an den Bäumen und die Kräuter und Gartenunkräuter beginnen ihren Feldzug der rigerosen Ausbreitung in den akkurat gehegten Gärten der Deutschen.
Des einen Leid ist des anderen Freud.
Mir geht innerlich die Sonne auf wenn alles so richtig schön zuwuchert. Endlich finde ich wieder etwas zu essen in meinem Garten und muss nicht alles teuer im Bioladen erstehen.
Warum also Unkräuter immer auf den Kompost schmeißen, wenn man Sie auch im Salat verarbeiten kann?!
So holte ich, heute Abend nach der Arbeit, einen Korb aus dem Schuppen und machte mich wie Rotkäppchen, nur ohne Wein, Kuchen und rote Kappe auf den Weg.
Nur eben auch nicht zur Großmutter, sondern in den Garten.
Und was man da so alles findet.

Eine Hand voll Gänseblümchen
Eine Hand voll Blätter der Pimpernelle
Eine Hand voll Blätter Zitronenmelisse
Eine Hand voll Löwenmaulblätter
Einige Blätter Gundermann
Einige Stängel Schnittlauch
Eine kleine Hand voll Vogelmiere

……und voll war das Körbchen. Damit huschte ich geschwind wie ein Wiesel in die Küche und wusch mein Sammelsurium aus verschieden Grünpflänzchen durch um anschließen alles mit der Salatschleuder zu trocknen und kräftig klein zu hacken
Nun würfelte ich noch

3 Tomaten
1 rote Zwiebel und
1 Rolle frischen Ziegenkäse

und gab es den grünen Hackunkräutern bei.
Jetzt noch etwas Salz und Pfeffer sowie ein leckeres Dressing oder einfach einige der leckeren Ölfreund Bio-Öle und das Ölfreund Bio- Leinöl darüber und fertig war mein erster Frühlingssalat.
Lecker!!!!

Interessante Artikel:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.